Mit einem Beamtendarlehen können Sie die monatlichen Belastungen niedrig halten

In Zeiten, in denen immer häufiger nur noch befristete Arbeitsverträge angeboten werden, macht sich eine wachsende Unsicherheit unter den Kreditnehmern breit. Um sich trotz der immer schlechter werdenden Rahmenbedingungen finanziell abzusichern, versuchen viele, ihre monatlichen Ausgaben so gering wie möglich zu halten, aus Angst vor dem, was sie in Zukunft möglicherweise erwartet. Beamte, Beamte auf Probe oder Angestellte des öffentlichen Dienstes sind in der glücklichen Position einen gesicherten Arbeitsplatz zu haben. Ihr Beamtenstatus lässt sie die Sorgen von befristeten Stellenangeboten vergessen. Nichtsdestotrotz sind auch sie daran interessiert, ihre finanziellen Ausgaben jeden Monat so gering wie möglich zu halten. Ein Beamtendarlehen bietet ihnen dazu die besten Möglichkeiten.

Das Beamtendarlehen überzeugt mit attraktiven Konditionen, die die finanzielle Belastung der Darlehensnehmer so gering wie möglich hält. Verantwortlich dafür sind die niedrigen Zinsbedingungen und lange Laufzeiten. Dank ihnen sind die Darlehensnehmer in der Lage, sich die vorteilhaften Zinskonditionen über viele Jahre hinweg zu sichern. Laufzeiten von mehr als 12 Jahren sind bei dem Beamtendarlehen keine Seltenheit. In Kombination mit den niedrigen Zinsen tragen die langen Darlehenslaufzeiten zudem dazu bei, dass die finanzielle Belastung für die Kreditnehmer sehr niedrig ausfällt. Dies kann trotz einer hohen Darlehenssumme der Fall sein. Über die Jahre hinweg ergeben sich für den Darlehensnehmer trotz der hohen Finanzierungssumme nur geringe monatliche Kosten.

Das Beamtendarlehen bezeichnet eine Finanzierungsform, die an eine Kapitalversicherung gekoppelt ist. Konkret heißt das, dass der Darlehensnehmer bei Vertragsabschluss eine kapitalbildende Versicherung abschließt. In der Regel handelt es sich hierbei um eine kapitalbildende Lebensversicherung. Die Beiträge für die Versicherung muss der Beamte, Beamte auf Probe oder Angestellte des öffentlichen Dienstes monatlich in seine Versicherung einzahlen. Zusätzlich zu den Beiträgen für die Versicherung zahlt er die vereinbarten Zinsleistungen an seine Bank. Die Kopplung der Finanzierung mit einer Lebensversicherung hat den Vorteil, dass die Darlehensnehmer zusätzlich zu ihrer Finanzierung von den Vorzügen einer Lebensversicherung profitieren. Da die Beamtenfinanzierung immer mit attraktiven Konditionen einhergeht, gehört es zu den beliebtesten Finanzierungsformen, die der deutsche Finanzmarkt momentan zu bieten hat. Die finanziellen Lasten, die sich Darlehnsnehmer mit einem Beamtendarlehen aufbürden, bleiben so gering wie möglich.

Zurück

Jetzt gebührenfrei anrufen & unverbindlich Beratung nutzen! - 0800-8664422

... oder Rückrufservice

Unsere Garantie

Best Price

Erhalten Sie bei einem anderen An­bie­ter eine nach­weis­lich gün­sti­ge­re monat­liche Rate für ein Beam­ten­dar­lehen bei glei­cher Lauf­zeit als über uns, erhal­ten Sie einen Tank­gut­schein im Wert von 100 Euro!

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.