Mehrere Banken bieten Beamtenkredit an

Er ist und bleibt eines der günstigsten Darlehensangebote, dass es aktuell auf dem Markt gibt. Die Rede ist vom Beamtenkredit, der schon jetzt aus vielen Bereichen nicht mehr wegzudenken ist. In den letzten Jahren hat sich der Beamtenkredit sehr erfolgreich auf dem Finanzmarkt etabliert und steht heute in Verbindung mit unterschiedlichen Konditionen bereit. Geblieben sind jedoch die Rahmenbedingungen, die bei jedem Beamtenkredit vorhanden sind. Demnach handelt es sich um eine Finanzierung, die nur von Beamten, Beamten auf Probe und Angestellten des öffentlichen Dienstes in Anspruch genommen werden kann. Dabei müssen Angestellte des öffentlichen Dienstes hier bereits konkrete Anforderungen erfüllen, um das günstige Darlehen zu erhalten. So müssen sie eine Beschäftigungszeit von mehreren Jahren nachweisen können, um der Bank die Sicherheit des eigenen Arbeitsplatzes zu bescheinigen.

Der Beamtenkredit wird von den Banken insbesondere als Antwort auf die gute Bonität der potenziellen Kreditnehmer angeboten. Dabei ist es eine Besonderheit, dass jeder Kredit als solcher angepriesen werden kann, denn die Bezeichnung Beamtenkredit bezieht sich nicht auf eine spezielle Finanzierungsform. Hier spielen vornehmlich andere Faktoren wie beispielsweise die Konditionen eine Rolle. Natürlich lebt der Beamtenkredit in erster Linie von den attraktiven Konditionen, die die Banken realisieren. Sie zeigen sich bei den günstigen Zinsen. Doch auch die weiteren Rahmenbedingungen sorgen dafür, dass der Beamtenkredit eine der preiswertesteten Lösungen auf dem Markt ist.

In der Regel zeigen sich die Banken beim Beamtenkredit sehr spendabel und arbeiten mit hohen Kreditsummen, was wiederum auch die Flexibilität des Kredits ausmacht. Darlehenssummen, die das mehrfache Nettogehalt umfassen, sorgen dafür, dass sich diese Finanzierungen natürlich in erster Linie für Investitionen empfehlen, zum anderen aber auch genutzt werden können, wenn es um die Umschuldung geht. Wichtig ist immer, wie lang die Laufzeit ist, die von den Banken angeboten wird. Hier gibt es gravierende Unterschiede. Allerdings handelt es sich bei der Laufzeit um eine wichtige Kenngröße, denn sie beeinflusst den Tilgungsanteil und damit wiederum die Höhe der monatlichen Raten. Im Vergleich zum Beamtendarlehen ist der Beamtenkredit als Ratenkredit aufgebaut. Das heißt, dass die genutzte Darlehenssumme grundsätzlich durch die Zahlung von monatlichen Raten getilgt wird. Diese setzen sich aus Tilgungsanteil und Zinsen zusammen.

Zurück

Jetzt gebührenfrei anrufen & unverbindlich Beratung nutzen! - 0800-8664422

... oder Rückrufservice

Unsere Garantie

Best Price

Erhalten Sie bei einem anderen An­bie­ter eine nach­weis­lich gün­sti­ge­re monat­liche Rate für ein Beam­ten­dar­lehen bei glei­cher Lauf­zeit als über uns, erhal­ten Sie einen Tank­gut­schein im Wert von 100 Euro!

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.