Ein Fallbeispiel

Ein Kredit wird dann benötigt, wenn besonders teure Vorhaben nicht mit dem eigenen Budget finanziert werden können bzw. finanziell zu sehr belasten würden. Die Inanspruchnahme eines Kredits bzw. Darlehens setzt somit voraus, dass die Rahmenbedingungen sich so gestalten, dass die Tilgung kaum merklich wird. Hohe Kreditsummen, lange Laufzeiten und relativ niedrige Zinsen – so gestaltet sich ein Beamtenkredit bzw. ein Beamtendarlehen. Doch Achtung: Diese Kreditformen sind nur bestimmten Zielgruppen zugänglich. Nur Beamte, Angestellte im öffentlichen Dienst und Akademiker in Vollzeit können ein Beamtendarlehen aufnehmen, da sie über eine gute Bonität verfügen, die Banken eine hohe Sicherheit bietet.

Zunächst einmal gilt es zwischen Beamtenkredit und Beamtendarlehen zu unterscheiden. Ein Beamtenkredit läuft in der Regel nicht länger als zehn Jahre. Beamtendarlehen hingegen haben längere Laufzeiten – meistens 12 bis 20 Jahre. Bei einem Beamtenkredit werden die monatlichen Raten und Zinsen monatlich an die Bank gezahlt, wie bei einem Ratenkredit. Ein Beamtendarlehen ist an eine Kapitallebens- bzw. Rentenversicherung gekoppelt, in die monatlich ein fester Beitrag eingezahlt wird. Die anfallenden Zinsen werden monatlich an die Bank verrichtet. Nach Ablauf der Laufzeit wird das in der Versicherung angesparte Kapital, das der Darlehenssumme entspricht, im Rahmen einer Einmalzahlung getilgt. Darlehenssumme und in der Versicherung angespartes Kapital werden so aufeinander abgestimmt, dass eine Tilgung nach Ablauf der Laufzeit problemlos möglich ist. Bleibt ein Restbetrag übrig, so steht dieses dem Kreditnehmer zur freien Verfügung.

Mit der Antragstellung des Kredits bei der Bank werden die gewünschte Kreditsumme und die Laufzeit angegeben. Doch wie genau berechnen sich Laufzeit und Höhe eines Beamtendarlehens? Ein Fallbeispiel kann die Rechnung mit realen Zahlen verdeutlichen. Bei einer Kreditsumme von 30.000 Euro mit einer Laufzeit von 12 Jahren beträgt der gebundene Sollzinssatz 4,19 % p.a. und der effektive Jahreszins 4,75 % p.a. Zu zahlen wären unter diesen Bedingungen 144 monatliche Raten zu je 311,41 €. Der Gesamtbetrag beläuft sich also auf 44.843,04 €.

Insgesamt sind sehr hohe Kreditsummen möglich. Je nach Kreditinstitut sind Darlehenssummen möglich, die dem bis zu 24-Fachen des Nettoeinkommens entsprechen. Hohe Summen, die sich auf eine lange Laufzeit verteilen lassen und bei denen niedrige Tilgungszinsen anfallen, lassen sich in der Regel für die entsprechende Zielgruppe kaum belastend tilgen. So können mit einem Kredit große Anschaffungswünsche, die Renovierung des eigenen Hauses oder lange Reisen realisiert werden.

Zurück

Jetzt gebührenfrei anrufen & unverbindlich Beratung nutzen! - 0800-8664422

... oder Rückrufservice

Unsere Garantie

Best Price

Erhalten Sie bei einem anderen An­bie­ter eine nach­weis­lich gün­sti­ge­re monat­liche Rate für ein Beam­ten­dar­lehen bei glei­cher Lauf­zeit als über uns, erhal­ten Sie einen Tank­gut­schein im Wert von 100 Euro!

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.