Ein Beamtenkredit schafft finanzielle Klarheit

Die Aufnahme eines Kredits ist eine kontrovers angesehene Notwendigkeit. Einerseits ist die Kreditaufnahme mittlerweile ein fester Bestandteil der Lebensweise im 21. Jahrhundert. Viele kommen früher oder später in ihrem Leben an einen Punkt, in dem die Aufnahme eines Kredits unausweichlich wird. Für die meisten ist dies der Fall, wenn der Umzug bzw. der Bau der eigenen Immobilie bevorsteht. Für eine solch kostspielige Anschaffung reichen die Ersparnisse nur in den seltensten Fällen aus. Ansonsten führt der Weg ins Eigenheim über den Umweg zur Bank und der Aufnahme eines Kredits. Andererseits betrachten viele die Aufnahme eines Kredits mit argwöhnischem Blick. In Zeiten, in denen der Finanzmarkt unberechenbar scheint und Arbeitsplätze lange nicht mehr sicher sind, scheuen viele Deutsche den Weg zur Bank und die Aufnahme eines Darlehens. Anhaltende Krisen führen zu einer großen Unsicherheit in der Bevölkerung. Dementsprechend beliebt sind der Beamtenkredit und das Beamtendarlehen.

Die Beamtenfinanzierung, wozu der Beamtenkredit und das Beamtendarlehen gehören, hat für Kredit-, bzw. Darlehensnehmer entscheidende Vorteile. Die monatliche finanzielle Belastung fällt aufgrund der hervorragenden Kreditkonditionen vergleichsweise gering aus. Somit lassen sich auch die Zweifel der Bundesbürger besänftigen, die eine hohe finanzielle Belastung im Monat scheuen. Grund dafür sind die der Beamtenfinanzierung anhaftenden, langen Darlehenslaufzeiten, niedrigen Zinsbedingungen und hohen Darlehenssummen. Aus ihnen ergeben sich geringe monatliche Tilgungsraten, die Kreditnehmern einen finanziellen Freiraum schaffen.

Allerdings kommt die Beamtenfinanzierung, wie der Name bereits vermuten lässt, nur für Beamte, Beamte auf Probe und Angestellte des öffentlichen Dienstes infrage. Angestellte, die nicht im Beamtenverhältnis beschäftigt sind, profitieren auch nicht von den attraktiven Finanzierungsangeboten. Banken reagieren mit dem Beamtenkredit und dem Beamtendarlehen auf die gute Bonität der verbeamteten Kunden. Mit den lukrativen Kreditbedingungen versuchen die Kreditinstitute, diese vielversprechende Kundengruppe für sich zu gewinnen. Beamte, Beamte auf Probe und Angestellte des öffentlichen Dienstes verfügen über ein vergleichsweise hohes Einkommen, welches dank ihrer Anstellung im Beamtenverhältnis gesichert ist. Erhalten sie einmal den Beamtenstatus, ist ihnen ihr Arbeitsplatz auf Lebenszeit sicher. Für Banken bedeutet das, dass kündigungsbedingte Zahlungsunfähigkeiten ausbleiben.

Zurück

Jetzt gebührenfrei anrufen & unverbindlich Beratung nutzen! - 0800-8664422

... oder Rückrufservice

Unsere Garantie

Best Price

Erhalten Sie bei einem anderen An­bie­ter eine nach­weis­lich gün­sti­ge­re monat­liche Rate für ein Beam­ten­dar­lehen bei glei­cher Lauf­zeit als über uns, erhal­ten Sie einen Tank­gut­schein im Wert von 100 Euro!

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.