Die Vorteile eines Sonderdarlehens

Ein Darlehen kann Wünsche und Träume erfüllen, das Leben schöner machen und in manchen Fällen ziemlich entlasten. Die Aufnahme eines Beamtendarlehens erweist sich für Beamte und Angestellte im Öffentlichen Dienst als besonders leicht – die Abwicklung ist unkompliziert, die Auszahlung im Nu geschehen. Eine Arbeitsgeberbestätigung oder besondere Absicherungen sind nicht erforderlich, da die Berufsgruppe eine hohe Bonität aufweist, die kaum besser sein kann.

Speziell für diese Berufsgruppe, die ein hohes regelmäßiges Einkommen und kaum kündbare Arbeitsverhältnisse aufweist, werden Sonderbedingungen ermöglicht, die besondere Vorteile verschaffen. Das Zauberwort heißt: Sonderdarlehen. Dieses Darlehen muss bei einer Laufzeit von 3 zu 12 Jahren nicht an eine Kapitalversicherung angeschlossen sein. Mit dieser Freiheit geht einher, dass das Darlehen zur freien Verfügung steht. In der Regel wird vorausgesetzt, dass der Kreditnehmer offene Schulden zunächst einmal mit der Darlehenssumme eines Beamtendarlehens begleichen muss, ehe der restliche Betrag frei verwendet werden kann. Doch nicht beim Sonderdarlehen. In diesem Fall steht die ausgezahlte Summe zur freien Verfügung und kann beliebig ausgegeben werden – für Anschaffungen jeglicher Art. Während sich die einen einen neuen Familienwagen anschaffen, werden sich die anderen vielleicht ein Häuschen am Meer bauen. Ist das teure Vorhaben erst erfüllt, so kann wieder von Null angefangen werden. Nach einer genauen Kalkulation wird vielleicht festgestellt, dass eine frühzeitige Tilgung des Kredits erwünscht ist. Im besten Falle hat es eine Erbschaft oder eine gute Investition gegeben, die für die Begleichung der Schulden in Frage kommt. Das Sonderdarlehen bietet eine kostenlose Sondertilgungsmöglichkeit, die den Kreditnehmer noch unabhängiger macht. In der Regel lassen sich Banken eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen, soll mit der Sondertilgung das ganze Darlehen getilgt werden. So gleicht die Bank die wegfallenden Zinszahlungen aus. Mit dem Sonderdarlehen entfällt diese Entschädigung. Je nach Lebenssituation kann der Kreditnehmer unabhängig entscheiden, ob eventuell eine frühzeitige Tilgung in Frage kommt.

Trotz der hohen Sicherheit und der nahezu unkündbaren Arbeitsverhältnisse von Beamten wird im Allgemeinen empfohlen, sich zusätzlich abzusichern. Da ein Sonderdarlehen an keine Kapitalversicherung gekoppelt ist und somit gewisse Sicherheiten entfallen, gibt es die Möglichkeit eine gesonderte Absicherung durch eine Risikolebensversicherung abzuschließen. Mit dieser Versicherung werden im Todesfall Familienangehörige abgesichert. Es lässt sich nie in die Zukunft blicken und manchmal verändern sich die Lebensumstände völlig unerwartet.

Auf alle Fälle ist ein Sonderdarlehen eine freie Alternative zum Beamtendarlehen, das von einer Kapitalversicherung abhängig ist und erst am Ende der Laufzeit getilgt wird. So kann jeder für sich entscheiden, was mit der Darlehenssumme geschieht und, ob eine frühzeitige Tilgung in Frage kommt.

Zurück

Jetzt gebührenfrei anrufen & unverbindlich Beratung nutzen! - 0800-8664422

... oder Rückrufservice

Unsere Garantie

Best Price

Erhalten Sie bei einem anderen An­bie­ter eine nach­weis­lich gün­sti­ge­re monat­liche Rate für ein Beam­ten­dar­lehen bei glei­cher Lauf­zeit als über uns, erhal­ten Sie einen Tank­gut­schein im Wert von 100 Euro!

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.