Der Beamtenkredit gilt als attraktive Finanzierungsform

Verfolgt man die Nachrichten zu den Entwicklungen der Finanzmärkte, wird einem schnell bewusst, dass wir uns in turbulenten Zeiten befinden. Kreditnehmer fragen sich immer wieder, welche Kreditform für sie die günstigste ist. Beamte, Beamte auf Probe und Angestellte des öffentlichen Dienstes greifen nur zu gerne auf die attraktiven Finanzierungsmodelle des Beamtenkredits und des Beamtendarlehens zurück. Doch auch sie stellen sich die Frage, ob das Beamtendarlehen bzw. der Beamtenkredit als günstige Finanzierungsform erhalten bleibt.

Beim Beamtenkredit oder dem Beamtendarlehen handelt es sich nicht um ein eigenständiges Produkt, sondern um Kreditangebote, die Banken den Kunden machen, die im Beamtenverhältnis stehen. Die Kreditinstitute haben diese beiden Finanzierungsmodelle in ihr Leistungsspektrum aufgenommen, um die Beamten, Beamten auf Probe und die Angestellten des öffentlichen Dienstes für ihre gute Bonität zu belohnen. Diese Kundengruppe verfügt dank ihres Beamtenstatus über ein gesichertes Arbeitsverhältnis und eine gute Bonität. Dies wissen die Banken zu schätzen und kommen ihren Kunden daher mit attraktiven Kreditkonditionen entgegen. Daraus ergibt sich, dass das Beamtendarlehen ausschließlich denjenigen vorbehalten ist, die bei ihrer Anstellung im Beamtenverhältnis stehen. Ob es sich allerdings um Beamte, Beamte auf Probe oder Angestellte des öffentlichen Dienstes handelt, ist für den Beamtenkredit irrelevant. Wichtig ist nur, dass die Kunden bereits seit mehreren Jahren im Beamtenverhältnis angestellt sind, ihren Wohnsitz in Deutschland haben und volljährig sind. Sind diese Rahmenbedingungen gegeben, profitieren die Kunden von den günstigen Konditionen.

Die günstigen Kreditkonditionen machen den Beamtenkredit zu einem der attraktivsten und beliebtesten Kreditangebote, die zurzeit auf dem deutschen Finanzmarkt zu finden sind. Da es sich aber nicht um ein eigenständiges Kreditangebot handelt, können die Konditionen des Beamtenkredits von Bank zu Bank variieren. Interessierten Kunden sei daher geraten, das jeweilige Kreditangebot vor Abschluss des Vertrages genau unter die Lupe zu nehmen und verschiedene Finanzierungsangebote miteinander zu vergleichen. Unterschiedliche Laufzeiten, variierende Zinskonditionen oder abweichende Höhen der Kreditsumme machen sich nachher mitunter in der finanziellen Belastung bemerkbar. In der Regel ist bei einer Beamtenfinanzierung allerdings davon auszugehen, dass lange Laufzeiten von 12 oder mehr Jahren gewährt werden und die Banken auch hinsichtlich der zu finanzierenden Kreditsumme großzügig sind. Die Zinsen bei einer Beamtenfinanzierung fallen in der Regel niedriger aus, als bei herkömmlichen Ratenkrediten.

Zurück

Jetzt gebührenfrei anrufen & unverbindlich Beratung nutzen! - 0800-8664422

... oder Rückrufservice

Unsere Garantie

Best Price

Erhalten Sie bei einem anderen An­bie­ter eine nach­weis­lich gün­sti­ge­re monat­liche Rate für ein Beam­ten­dar­lehen bei glei­cher Lauf­zeit als über uns, erhal­ten Sie einen Tank­gut­schein im Wert von 100 Euro!

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.