Städtetrips: fremde Kulturen und spannende Erfahrungen

Manchmal muss man einfach raus aus dem Alltag, die Komfortzone verlassen und neue Umgebungen, Kulturen und Menschen kennenlernen. Und was eignet sich dafür besser als ein abwechslungsreicher Städtetrip? Dank des Internets ist es mittlerweile ein Kinderspiel, kurzfristig noch einen Flug, eine Zugfahrt oder ein Hotelzimmer zu buchen – sogar oft noch zu richtig günstigen Preisen. Doch welche Städte eignen sich besonders gut für solche Ausflüge und was gilt es bei Städtetrips generell zu beachten?

Es muss nicht immer weit weg sein – Europa hat viel zu bieten

Zunächst gilt natürlich: Jede Stadt hat ihre spannenden Seiten. Sowohl innerhalb, als auch außerhalb Europas gibt es tolle Groß- und Kleinstädte, die alle ihren ganz eigenen Charme versprühen. Während Städte wie Athen, Berlin oder Rom mit geschichtsträchtigen Bauten und Denkmälern locken, lässt es sich in Barcelona oder Lissabon wunderbar in niedlichen Cafés und Restaurants entspannen. Eine ganz besondere Atmosphäre herrscht allerdings auch in den skandinavischen Großstädten wie Stockholm, Oslo oder Kopenhagen. Die beschaulichen Straßen, bunte Häuser und freundliche Menschen ziehen seit Jahren eine Menge Touristen an, die kein Problem mit auch im Sommer etwas kühleren Temperaturen haben.

Und dann gibt es selbstverständlich noch die absoluten Klassiker unter den europäischen Großstädten: London und Paris. Zwei Städte, die einige Gemeinsamkeiten besitzen, aber sich in vielen Punkten auch grundlegend unterscheiden. Während in London einige der wohl modernsten und zeitgleich interessantesten Gebäude Europas stehen, verzaubert Paris immer noch Paare, aber auch Singles und Familien mit seinem romantischen Charme. Die französische Hauptstadt gehört zu den führenden Zentren für Mode, Kunst und Kultur weltweit. Als Wahrzeichen der Stadt gilt neben dem allseits bekannten Eiffelturm auch die gotische Kathedrale namens Notre-Dame de Paris – der Name der Kirche bedeutet auf Deutsch übrigens „Unsere Liebe Frau von Paris“.
Londons Stadtbild ist geprägt von einem Mix aus sehr modernen Gebäuden und historischen Schlössern, Kirchen und Brücken. Die berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt sind wohl der Tower of London, der Palace of Westminster, der Buckingham Palace und die Tower Bridge. Besonders spannend sind außerdem die viele Museen und Theater, die die Kunst- und Kulturfans auf der ganzen Welt begeistern.

Die Komfortzone verlassen: Weltstädte außerhalb Europas

Die Möglichkeit, einen ganz besonderen Blick über den Tellerrand zu werfen, bieten die Metropolen außerhalb Europas. Weit oben auf den Wunschlisten vieler Jugendlicher, Kinder und Erwachsener steht New York mit seinen legendären Wahrzeichen wie der Freiheitsstatue, dem Central Park, dem Empire State Building oder dem Times Square. New York gilt als eines der bedeutendsten Handels-, Finanz- und Kulturzentren der Welt und zieht jährlich über 50 Millionen Touristen an – in der US-Ostküstenmetropole gibt es mit Sicherheit für jeden etwas zu sehen.
Wer es etwas exotischer und abseits vom westlichen Lifestyle mag, sollte es mal mit Bangkok versuchen. In Bangkok leben zwischen zwölf und 15 Millionen Menschen, die sich auf eine Gesamtfläche von rund 1500 Quadratkilometer verteilen. Die thailändische Hauptstadt ist dafür bekannt, niemals still zu stehen – der Trubel auf den Straßen, zahlreiche kleine Geschäfte, mehr als 400 Tempel und Paläste sowie riesige Malls machen Bangkok zu einem ganz besonderen Erlebnis.
Als eine Weltstadt mit einer sehr außergewöhnlichen Atmosphäre gilt auch Tel Aviv. Auch wenn die israelische Hauptstadt schon seit einigen Jahren kein Geheimtipp mehr ist, bietet der spannende Mix aus modernen Hotelkomplexen und historischen, religiös verwurzelten Stadtvierteln ein einmaliges Urlaubserlebnis. Besonders interessant ist das Ensemble der insgesamt 4000 Bauhaus-Häuser, die es sogar zum UNESCO-Weltkulturerbe geschafft haben.

Die Finanzierung durch das Beamtendarlehen

Beamte und Angestellte des Öffentlichen Dienstes sind häufig einem besonders hohen Stress ausgesetzt. Sie haben nicht nur ein hohes Pensum an Arbeitsstunden, das in der Woche verrichtet werden muss, sondern stehen dank Deadlines, begrenzter Öffnungszeiten und Personalmangel auch oft unter einer hohen psychischen Belastung. Sie stehen meist lebenslang bei ihrem Arbeitgeber – dem Staat – in der Pflicht und tragen eine besonders hohe Verantwortung gegenüber der Gesellschaft.

Um die Beamten und Angestellten des Öffentlichen Dienstes für diesen Stress zu entschädigen und sie bei etwas teureren Anschaffungen und Unternehmungen zu unterstützen, wird dieser Berufsgruppe ein spezielles Darlehen angeboten: das Beamtendarlehen. Dieses Darlehen besticht durch lange Laufzeiten von bis zu 20 Jahren sowie sehr niedrige Zinsen und ist an eine Renten- oder Kapitalversicherung gekoppelt. Die genaue Summe des Darlehens hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie beispielsweise dem Eintrittsalter oder Gesundheitszustand der Kreditnehmer. Die Beamten und die Angestellten des Öffentlichen Dienstes kommen in den Genuss dieses speziell auf sie zugeschnittenen Darlehens, da sie aufgrund ihrer soliden Gehälter und sicheren Arbeitsverhältnisse eine sehr hohe Bonität vorweisen können.

Ein abwechslungsreicher Städtetrip kann eine Flucht aus dem Arbeitsalltag sein. Das Beamtendarlehen sorgt dafür, dass sich solch ein Kurzurlaub nicht zu stark auf die finanzielle Situation des Beamten oder Angestellten des Öffentlichen Dienstes auswirkt – so können Sie in Ruhe von Ihrem Alltag abschalten und es genießen, neue Städte, Kulturen und Menschen kennenzulernen.

Zurück

Jetzt gebührenfrei anrufen & unverbindlich Beratung nutzen! - 0800-8664422

... oder Rückrufservice

Unsere Garantie

Best Price

Erhalten Sie bei einem anderen An­bie­ter eine nach­weis­lich gün­sti­ge­re monat­liche Rate für ein Beam­ten­dar­lehen bei glei­cher Lauf­zeit als über uns, erhal­ten Sie einen Tank­gut­schein im Wert von 100 Euro!

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.