Kleinkredite können Engpässe überbrücken

Auch wenn Beamte über ein sicheres und in der Regel auch beachtliches Einkommen verfügen, haben sie hin und wieder mit finanziellen Engpässen zu kämpfen. Diese entstehen häufig bei erforderlichen Investitionen, die sich nicht immer ohne weiteres planen lassen. Eine Hilfe können hier spezielle Beamtenkredite sein, die auch als Kleinkredite angeboten werden. Kleinkredite unterscheiden sich in erster Linie durch einen Punkt von den anderen Darlehen. Sie gehen mit niedrigen Kreditsummen einher und eignen sich demnach vor allem für überschaubare Investitionen. Es gibt auf dem Markt mittlerweile mehrere Banken, die Kleinkredite für Beamte anbieten, wobei die möglichen Darlehenssummen hier erhebliche Unterschiede aufweisen.

So können die Kleinkredite von den Beamten schon mit einer Darlehenssumme von 1000 Euro in Anspruch genommen werden. Die möglichen Darlehenssummen bewegen sich in der Regel zwischen 1000 und 50.000 Euro, wobei die meisten Kleinkredite schon ab 1000 Euro offeriert werden. Wie bei einem großen Beamtenkredit richten sich auch hier die Zinsen vorrangig nach der in Anspruch genommenen Kreditsumme und der ausgesuchten Laufzeit. Grundlegend gilt jedoch, dass die Laufzeit nicht zu lange gewählt werden sollte, da sich die Darlehen dann unnötig verteuern.

Es gibt mittlerweile aber auch einige Banken auf dem Markt, die sich den grundlegenden Kriterien vom Beamtenkredit widersetzen und sich eben nicht für bonitätsunabhängige Zinssätze entscheiden. Diese Kredite machen sich in der Regel insbesondere bei Darlehen bezahlt, die mit größeren Kreditsummen einhergehen. Hier können sich die bonitätsabhängigen Zinsen positiv auf die Mehraufwendungen auswirken. Dies gilt allerdings nur dann, wenn die Beamten auch tatsächlich eine gute Bonität haben.

Bonitätsunabhängige Finanzierungen werden von den Banken ohnehin nur bei einer entsprechenden Zahlungsfähigkeit gewährt. Dabei muss hier berücksichtigt werden, dass auch bei einem solchen Beamtenkleinkredit eine umfassende Prüfung der Bonität erfolgt. In diese werden das individuelle Einkommen und die finanziellen Belastungen einbezogen. Für die Bewertung der Bonität achten die Banken darüber hinaus auf die Schufa-Merkmale, die angegeben sind. Hier sollten für einen Beamtenkredit keine Negativmerkmale vorhanden sein.

Es gibt mittlerweile einige Banken, die gerade bei den Kleinkrediten mit den Festpreiskrediten werben. Diese zeichnen sich insbesondere durch die Planungssicherheit aus, denn sie sind bonitätsunabhängig und gehen mit überschaubaren Mehraufwendungen einher.

Zurück

Jetzt gebührenfrei anrufen & unverbindlich Beratung nutzen! - 0800-8664422

... oder Rückrufservice

Unsere Garantie

Best Price

Erhalten Sie bei einem anderen An­bie­ter eine nach­weis­lich gün­sti­ge­re monat­liche Rate für ein Beam­ten­dar­lehen bei glei­cher Lauf­zeit als über uns, erhal­ten Sie einen Tank­gut­schein im Wert von 100 Euro!

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.