Ein Beamtenkredit ohne Eigenkapital?

Raus aus den Mietschulden und rein ins Eigenheim: das ist der Traum vieler. Daher ist einer der häufigsten Gründe einen Kredit aufzunehmen, der Wunsch nach den eigenen vier Wänden. Möchte man sein eigenes Haus bauen oder eine eigene Immobilie erwerben, ist dies sehr kostspielig. In den meisten Fällen fehlt hierzu das nötige Geld und es wird ein Kredit aufgenommen.

Besonders Beamte und Mitarbeiter des öffentlichen Dienstes können sich hier über ausgezeichnete Kreditkonditionen freuen. Ein Beamtenkredit zeichnet sich durch besonders attraktive Konditionen, wie beispielsweise äußerst niedrigen Zinsen oder einer günstigen Laufzeit, aus. Warum sind Kreditinstitute gewillt, Beamten, Beamten auf Probe oder Mitarbeitern des öffentlichen Dienstes solch attraktive Kreditangebote zu unterbreiten? Das hängt mit dem gesicherten Beschäftigungsverhältnis, in dem Beamte und Angestellte des öffentlichen Dienstes stehen, zusammen. Ihr Kündigungsrisiko ist nahezu nicht vorhanden, so dass sie über ein gesichertes Einkommen verfügen. Das ist bei Banken gern gesehen, denn für sie heißt das, dass die Kreditnehmer nur sehr unwahrscheinlich in eine finanzielle Notlage kommen und die monatlichen Raten des Beamtenkredits nicht mehr tilgen können.

Die günstigen Konditionen des Beamtenkredits verleiten dazu, den Traum vom Eigenheim nicht lange aufzuschieben, sondern frühzeitig und mitunter ohne eigene finanzielle Rücklagen – sogenanntem Eigenkapital – zu finanzieren. Grundsätzlich empfiehlt sich eine Baufinanzierung ohne Eigenkapital nicht. Eine gewisse Summe an Eigenkapital sichert den Kreditnehmern bessere Kreditkonditionen. Ist Eigenkapital vorhanden, erhöht das für Banken die Wahrscheinlichkeit, dass die Kreditschuld selbst im Falle eines Ausfalls eines Verdieners oder anderer unvorhergesehener Umstände noch getragen werden kann. Außerdem beeinflusst vorhandenes Eigenkapital beim Beamtenkredit positiv den Umfang der Finanzierung und somit auch die Höhe der monatlichen Raten oder der Laufzeit. Als Faustregel sollten ca. 30 Prozent der gesamten Finanzierungssumme durch eigene finanzielle Rücklagen aufgebracht werden können. Ist dies nicht der Fall, lohnt es sich unter Umständen, die Finanzierung ein paar Jahre aufzuschieben und in dieser Zeit Eigenkapital anzusparen. Möchte man sich die günstigen Konditionen, die der aktuelle Markt für einen Beamtenkredit zu bieten hat, bereits im Vorfeld sichern, lässt sich dies über ein Forwarddarlehen tun. Dieses „Darlehen im Voraus“ sichert aktuell günstige Bauzinsen für einen zukünftigen Beamtenkredit. Hat man dann die nötige Summe Eigenkapital angespart, kann man getrost mit einer Immobilienfinanzierung beginnen und sich auf sein Eigenheim freuen.

Zurück

Jetzt gebührenfrei anrufen & unverbindlich Beratung nutzen! - 0800-8664422

... oder Rückrufservice

Unsere Garantie

Best Price

Erhalten Sie bei einem anderen An­bie­ter eine nach­weis­lich gün­sti­ge­re monat­liche Rate für ein Beam­ten­dar­lehen bei glei­cher Lauf­zeit als über uns, erhal­ten Sie einen Tank­gut­schein im Wert von 100 Euro!

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.