Beantragung vom Beamtenkredit: So einfach geht’s

Die Attraktivität, die vom Beamtenkredit ausgeht, ist enorm. In den letzten Jahren hat er sich mit großen Schritten zu einem wahren Bestseller auf dem Markt entwickelt und erntet als solcher entsprechend viel Anerkennung. So wird der Beamtenkredit heute auch von vielen Banken angeboten und ist nicht mehr nur bei den Onlinebanken, sondern auch bei den Filialbanken zu finden. Die Filialbanken versuchen mit dem Beamtenkredit eine begehrte und ebenso liquide Zielgruppe zu gewinnen. Während die Inanspruchnahme bei einer Filialbank in der Regel klar ist und ohne große Umwege einhergeht, zeigt sich auf Seiten der Onlinebanken ein anderes Bild. Hier sind sich viele Verbraucher unsicher, wie genau sie das Darlehen beantragen können.

Auch die Online Banken setzen bei der Beantragung vom Beamtenkredit auf eine einfache und schnelle Vorgehensweise. So bedarf es bei der Beantragung in der Regel nur wenige Schritte. Die meisten Banken bieten einen Onlinekalkulator. Der Onlinekalkulator sorgt dafür, dass der gewünschte Nettodarlehensbetrag sowie die Laufzeit eingegeben werden können. Beide Zahlen werden im Anschluss genutzt, um ein individuelles Kreditangebot zu berechnen. Dabei sind die Online-Kalkulatoren in der Regel so gestaltet, dass sich mit dem Kreditrechner kinderleicht die einzelnen Konditionen ermitteln lassen.

Meist preisen die Online-Kalkulatoren verschiedene Konditionen an, die sich im Anschluss besonders flexibel nutzen lassen. Die Verbraucher können aus diesen Offerten den individuellen Wunschkredit aussuchen. Um diesen Beamtenkredit in Anspruch nehmen zu können, müssen sie schließlich das jeweilige Onlineformular ausfüllen. Dieses berücksichtigt die individuellen Daten zur Person. Nachdem das Formular ausgefüllt wurde, kann dieses der Bank auf dem Postweg zugestellt werden. In der Regel müssen gemeinsam mit dem Formular, das den Kreditantrag darstellt, weitere Unterlagen eingereicht werden.

Die Kreditunterlagen müssen abschließend von den Verbrauchern unterschrieben werden. Die entsprechenden Stellen werden von den Banken in den Formularen in der Regel markiert. Neukunden müssen die Kreditunterlagen in der Regel mit dem PostIdent-Verfahren einreichen. Durch dieses besondere Verfahren wird die Identität der Person bescheinigt. Dieser Nachweis ist wichtig, denn nur so können die Banken sicher sein, dass auch tatsächlich die Person den Kredit beantragt, die ihn auch wirklich nutzen möchte.

Zurück

Jetzt gebührenfrei anrufen & unverbindlich Beratung nutzen! - 0800-8664422

... oder Rückrufservice

Unsere Garantie

Best Price

Erhalten Sie bei einem anderen An­bie­ter eine nach­weis­lich gün­sti­ge­re monat­liche Rate für ein Beam­ten­dar­lehen bei glei­cher Lauf­zeit als über uns, erhal­ten Sie einen Tank­gut­schein im Wert von 100 Euro!

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.