Beamtenkredite: Attraktive Konditionen und einfacher Aufbau

Es gibt viele Finanzierungen, die sich auf dem Markt großer Beliebtheit erfreuen und darüber hinaus besonders attraktiv sind. Sie zeichnen sich in der Regel durch ihre besonders attraktiven Konditionen aus und wissen durch ein Maximum an Übersichtlich zu überzeugen. Beamtenkredite gehören zu den Finanzierungen, die zwar auf dem Finanzmarkt fest verankert sind, allerdings nur einem streng definierten Publikum zugänglich sind. Die Banken haben durch die Beamtenkredite ein Angebot ins Leben gerufen, das Beamten, Beamten auf Probe und Angestellten des öffentlichen Dienstes zur Verfügung steht. Da sie über eine sehr gute Bonität verfügen, werden sie von den Banken meist bevorzugt behandelt.

Beamtenkredite begeistern mit einem einfachen Aufbau. Sie sind als Ratenkredit strukturiert und bieten sich daher als Finanzierung für Anschaffungen an. Die monatlichen Raten setzen sich aus zwei Komponenten zusammen. Zum einen handelt es sich um die Tilgungsrate und zum anderen um die Zinsen. Ein entscheidender Vorteil ist, dass die monatlichen Belastungen recht überschaubar ausfallen. Sowohl die Zinsen als auch die Tilgungsanteile sind gering, wodurch natürlich auch die Höhe der monatlichen Belastungen überschaubar bleibt. Dies sorgt dafür, dass sich die monatlichen Belastungen kinderleicht handeln lassen.

Die Darlehenssumme, mit denen die Beamtenkredite angeboten werden, ist sehr breit gefächert. So können sich Kreditnehmer für kleine Darlehenssummen entscheiden, haben aber auch die Möglichkeit Angebote zu nutzen, bei denen sich die Kreditnehmer sehr großzügig zeigen. Grundlegend können Beamtenkredite mit sehr hohen Kreditsummen aufgenommen werden, was in erster Linie der hohen Sicherheit der Kreditnehmer geschuldet ist.

Beamtenkredite haben sehr hohe Sicherheiten, denn sie werden mit einer Restschuldversicherung kombiniert. Diese Restschuldversicherung stellt sowohl für den Kreditnehmer als auch für dessen Hinterbliebene eine wichtige Grundlage dar. Beamtenkredite werden mit sehr verschiedenen Laufzeiten angeboten. Eines zeigt sich hier deutlich: Bei den Laufzeiten agieren die Banken um einiges flexibler als man es von anderen Krediten gewohnt ist. So sind an dieser Stelle Laufzeiten von 15 Jahren oder in Ausnahmen auch mehr möglich. Während der gesamten Laufzeit ist eine Zinsbindung vorhanden. Demnach kann es weder zu Zinserhöhungen noch zu Zinssenkungen kommen.

Dies bietet natürlich sehr viel Planungssicherheit, sorgt aber auch dafür, dass eventuelle Zinssenkungen von den Verbrauchern nicht in Anspruch genommen werden können. Damit können sich hier durchaus einige Nachteile ergeben.

Zurück

Jetzt gebührenfrei anrufen & unverbindlich Beratung nutzen! - 0800-8664422

... oder Rückrufservice

Unsere Garantie

Best Price

Erhalten Sie bei einem anderen An­bie­ter eine nach­weis­lich gün­sti­ge­re monat­liche Rate für ein Beam­ten­dar­lehen bei glei­cher Lauf­zeit als über uns, erhal­ten Sie einen Tank­gut­schein im Wert von 100 Euro!

Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.